Trinkwasser – unser Lebensmittel Nr. 1

Trinkwasser ist lebenswichtig, preiswert und nachhaltig. Jeder Deutsche verbraucht pro Tag im Durchschnitt mehr als 121 Liter Wasser. Damit ist es unser Lebensmittel Nr. 1. Wir brauchen es zum Waschen und als Durstlöscher, aber auch für gewerbliche Zwecke. Unser Leitungswasser ist gleichzeitig ein reines Naturprodukt. Damit die Wasserversorger die Nachfrage auch zukünftig bedienen können, haben sich einzelne Kommunen in OWL zu mehreren Wasserbeschaffungsverbänden zusammengetan.

Frau mit Wasserglas

Woher kommt unser Wasser?

Die Bürger in OWL erhalten Ihr Wasser je nach Wohnort zum Beispiel von der Energie- und Wasserversorgung Bünde, den Stadtwerken Herford, Bad Oeynhausen, Löhne, Preußisch Oldendorf oder von den Wirtschaftsbetrieben Enger und Hüllhorst. Als starke Partner haben die lokalen Wasserversorger den Wasserbeschaffungsverband Herford-West bzw. den Wasserbeschaffungsverband Am Wiehen im Rücken.

Die Verbände und ihre Mitglieder blicken schon heute in die Zukunft und entwickeln Lösungen, wie die Wasserversorger auch heiße Spitzentage im Sommer gemeinsam meistern können.

Neuigkeiten zu Ihrem Wasser in OWL

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6